Nonsens & Konsens

poetry

Inhalt:
  • Christa Schubert - "Spuren im Sand"
  • Hannelore Berthold - "Zum Ufer"
  • Morgenstern - "Der Seufzer"
  • Morgenstern - "Die zwei Wurzeln"
  • Dauthendey - "Beovogel"

Mehr Lyrik & Poesie in Kürze auf der neuen Webseite zu "Inter Versus"
Der monatlichen Radiosendung auf Radio T.......

Christa Schubert - Spuren im Sand

Träumen am Meer,
Wasser und Sand ... .
Ich sehe Spuren,
Spuren im Sand.

Wem gehören sie,
frag ich.
Einem Schwarzen,
einem Gelben,
einem Weißen,
einem Armen oder Reichen?

Einem Menschen,
antwortet der Sand.

Hannelore Berthold - Zum Ufer

Abgetrieben,
ferne nur
der müde Lichtschein deiner Stadt
und immer weiter flieht das Boot
hinaus
in reißend schwarze Flut.
Dein Herz
tanzt wild in Sturm
den atemlosen Reigen.
Die Riesenwoge schluckt
und will dich ganz.
Da fasst der Arm hinauf
und stößt das kalte Wellengrauen fort
und schwimmend,
kaum noch lebend,
überlebend
strebt das, was du noch in dir trägst
voran,
ans Land.
Zum neuen Ufer.

Morgenstern - Der Seufzer

Ein Seufzer lief Schlittschuh auf nächtlichem Eis
und träumte von Liebe und Freude.
Es war an dem Stadtwall, und schneeweiß
glänzten die Stadtwallgebäude.

Der Seufzer dacht an ein Maidelein
und blieb erglühend stehen.
Da schmolz die Eisbahn unter ihm ein -
und er sank - und ward nimmer gesehen.

Morgenstern - Die Zwei Wurzeln

Zwei Tannenwurzeln, groß und alt,
unterhalten sich im Wald.

Was droben in den Wipfeln rauscht,
das wird unten ausgetauscht.

Ein altes Eichhorn sitzt dabei
und strickt wohl Strümpfe
für die zwei.

Die eine sagt: knig!
die andre sagt: knag!
Das ist genug für einen Tag.

Max Dauthendey - Geschichte des Beovogels

Liebe Lore,
nun höre mal, was mir heute nacht geschehen ist. Es war ein richtiges Weihnachtsmärchen, das ich in der Weihnachtsnacht erlebt habe. Also, ich setzte mich auf meine Veranda und nahm ein Buch und ... ...

->hier könnt ihr euch den BEOVOGEL-Text als PDF ansehen & herunterladen
(alle Rechte beim Autor/Verlag)

Zuletzt geändert: 04.01.05